Hitobito!

RPG RPG RPG
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Vergessene Götter [Fenris & Kaiga II 16+]

Nach unten 
AutorNachricht
Fenris
Erzengel
Erzengel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 02.01.13
Alter : 24
Ort : Ludwighafen

BeitragThema: Vergessene Götter [Fenris & Kaiga II 16+]   Mi Jan 14, 2015 9:54 am

Im Jahre 1500 marschierten die Vereinigten Armeen von Himmel und Hölle gegen alle anderen existenten Götterrassen. Eine Götterrasse nach der anderen fiel, Asen, Kami, Olympier und alle anderen Rassen. Engel und Dämonen waren die letzten die überlebt hatten. Da die verstorbenen Götterrassen unsterbliche waren starben ihre Seelen den absoluten Tot, doch die Energien die beim Tot der Götter freigesetzt wurde, wurde von den Angreifern in einem Kristall gespeichert. Dieser Kristall wurde am Ende in 10 Teile aufgespalten. 5 davon erhielten die Engelsgeneräle und 5 die Dämonengeneräle

Charakter:

Name:
Alter:
Rasse:
Waffe:
Kräfte:
Charakter:
Story:
Sonstiges:
Aussehen:




Name: Rika Rika
Alter: 16 (so sieht sie zumindest aus und benimmt sich auch so nur sie weis wie alt sie ist)
Rasse: Mix aus allem Möglichen
Waffe: Buch, Ring, Fußkettchen
Kräfte: Necromantie, Dunklemagie, Blut und Knochen Kontrolle, Geisterbeschwörung
Charakter: Verrückt, Ausgeflippt, Aufgedreht
Story: Rika ist die letzte lebende Ase und die Nachfahrin der Hel
Sonstiges: Rika ist eine ausgeflippte Punkerin die sich voll und ganz der Finsternis und ihrer Magie hingibt. Durch das Blut ihrer Vorfahrin hel in ihrem Körper sein sie Unsterblich zu sein und auch Schmerzen scheinen sie nicht zu stören
Aussehen: Rika trägt ein XXXL T-shirt welches ihr bis zu den Knien reicht. An der Hüfte trägt sie einen roten Stoffgürtel an dem Silberne Schmuck Knochen und Pentagramme hängen. Sie trägt eine Pinke Netzstrumpfhosen und schwarz pinke Chucks und an ihrem rechten Fußgelenk ein Fußkettchen aus echten Knochen. Um den Hals trägt sie mehrere Ketten mit verschiedenen Pentagramm Anhängern und am Ringfinger der rechten Hand hat sie einen Ring aus Knochen. Sie hat Pinkrote Haare. Ihr rechtes Auge ist gelb und ihr Linkes Blau. Ihre Ärmel rutschen ab und an mal runter wodurch man öfters mal ihren roten BH sieht


Name: Fenris Fenris
Alter: Äonen
Rasse: unbekannt
Waffe: Schwert
Kräfte: Immer mehr im Laufe der Zeit
Charakter: Ruhig, Komisch
Story: Aufgrund eines Verbrechesn das er angeblich begangen hat wurde er mit magischen Fessel in ein Verlies gesperrt. Im laufe der Zeit starb langsam sein Körper langsam so das nur noch seine Seele am Leben war. So lebte seine Seele weiter vor sich hin
Sonstiges: Nach Jahren des Tod seins erschien Rika und brachte Fenris seinen Körper zurück aber er war nicht mehr so mächtig wie einst. Außerdem ist Fenris der ehemalige Geliebte von Nii doch sie sind seit Fenris Gefangenschaft getrennt. Obwohl Fenris nicht weis das seine geliebte noch lebt scheint er zu handeln als würde er es für Nii machen
Aussehen:
Fenris Wenn ?


Name: Tauriel Tauriel
Alter: 550
Rasse: Engel Kami Hybrid
Waffe: Schwert, Revolver
Kräfte: Licht, Eis, Gefrieren
Charakter: Zerzaust, ab und an Verwirrt, ernst im Kampf
Story: Tauriel ist die Tochter von Engelsgeneral Abaddon und einer Kami. Sie wuchs im Himmel auf wo sie von allen Verspottet wurde. Nach ihrer Ausbildung bei ihrem Vater Abaddon verließ sie den von ihr gehassten Himmel
Sonstiges: Dadurch das sie eine Hybride ist ist sie der einzige Engel ohne Flügel. Auf der Erde lernte sie Rika kennen
Aussehen:


Name: Garm
Alter: ?
Rasse: Beschwörung
Waffe:Schwert und Schild
Kräfte: Schattenmagie, Meister Schwertkunst
Story: Eine von Hel erschaffene Necromantie die Fenris nachempfunden ist und die Aufgabe hat Hel zu beschützen
Sonstiges: Dient nur Rika
Aussehen:Mit Rüstung
Ohne Rüstung

Name: Nidhögger Nidhögger
Spitzname: Nii
Alter: ?
Rasse: Ur Drache
Waffe: keine
Kräfte: Feuer, Flammen, Hitze, SeelenFlammen
Charakter: Loyal, Seltsam
Story: Nidhögger war ein mächtiger Urdrache der an den Wurzeln des Weltenbaums lebte als die Dämonen angreifen geriet sie in die Gefangenschaft einer Dämonengenerälin die Nidhögger aus Spaß folterte. Irgendwann merkte Nidhögger das die Dämonengenerälein nur Bestien kontrollieren konnte und sie gab ihren Drachenkörper fur einen Menschen ähnlichen auf und vernichtete ihre Peinigerin
Sonstiges: Ehemalige geliebte von Fenris. Scheint Fenris zu dienen Obwohl nicht bekannt ist ob sie weis das Fenris wieder Lebt oder nicht.
Aussehen:


Name: Samuel Samuel
Alter: ?
Rasse: Jäger
Waffe: 2x Hidden Blades, 2x Kurzschwert, 2x Pistole, Wurfmesser und Klingen aller art und form
Kräfte: Teleoperation, Geschwindigkeit
Charakter: Sehr ruhig, besitzt eine gewisse Art von Wahnsinn
Story: Ein  von Engeln erschaffener Krieger mit der Aufgabe alle restlichen lebenden der Altenrassen zu töten. Irgendwann entwickelte er einen eigene Persönlichkeit und begann seine Meister zu hassen schließlich schlossen sich auch Samantha und Sasha ihm an und die 3 verließen den Himmel
Sonstiges: Ist ein Verfechter der Freiheit und hasst Sklavenhalter über alles.
Aussehen:


Name: Samantha Samantha
Alter: ?
Rasse: Jäger
Waffe: Violine
Kräfte: Monster mit ihrer Musik Kontrollieren und Beschwören
Charakter: Gewissenhaft, Ehrlich, Ehrenhaft, Aufrecht
Story: Samantha schloss sich Samuel an nachdem dieser ihr klar gemacht hat das sie ein lebendiges und freies Wesen ist und keine Sklavin.
Sonstiges: Spricht nur äußerst selten und auch nur mit Leuten denen Sie 100% vertraut. Man unterschätzt sie leicht das sie nur Violine spielt
Aussehen:


Name: Sasha Sasha
Alter: ?
Rasse: Jäger
Waffe: Katana
Kräfte: Schneiden, Geschwindigkeit
Charakter: Ernst, Spaßig wenn man sie besser kennt
Story: Sie lauschte immer den Gesprächen die Samuel mit Samantha führte und entschied sich ebenfalls sich den Beiden anzuschließen
Sonstiges: Ich Schwert besitzt die Fähigkeit jedes Material zu durchschneiden. Sie hört Gesprächen immer genau zu und Besitzt die Fähigkeit sich jede Einzelheit genaustens zu merken  
Aussehen:

_________________

You say: Why? I dream and say: Why not?



Zuletzt von Fenris am So Feb 01, 2015 8:18 am bearbeitet; insgesamt 25-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 21
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Vergessene Götter [Fenris & Kaiga II 16+]   Fr Jan 16, 2015 11:33 pm

Eine kleine Vorschau was ich da alles an Charas zusammen getragen habe xDD


Name: Mephisto
Alter: 428
Rasse: entweihter, unreiner Engel
Waffe:
Kräfte:
Charakter:
Story:
Sonstiges:
Aussehen:
Als Mensch

Als Engel


Name: Shitsuko
Alter: 30
Rasse: Kitsune
Waffe: Doppel-Katana
Kräfte: Fuchsmagie
Charakter: aufgeweckt, lebhaft, ihrem Herren treu ergeben
Story: Shitsuko ist die Tochter der Fuchsgöttin Shizune Ookami. Jedoch war ihre Mutter immer mit etwas anderem beschäftigt, weshalb Shitsuko sich sehr bald darauf entschied fort zu gehen und auf eigenen Beinen zu stehen!
Sonstiges: Shitsuko ist generell sehr animalisch veranlagt und in jeglicher Hinsicht verhält sie sich wie ein Fuchswelpe. Dies ändert allerdings nichts an ihrem kämpferischen Talent. Dies ist mit auch einer der Gründe, weshalb Mephisto sie zu sich nahm.
Aussehen:


Name: Heramis
Alter: 257
Rasse: Höllenbraut
Waffe: Krallen, Flügel, Schweifspitze
Kräfte: Entfesslungs-Helfer
Charakter: verschlagen, unnachgiebig, falsche Schlange
Story: Heramis schloss sich Mephisto als eine der ersten an. Sie war auch diejenige, welche ihm mit der Entfesslung half, auf Grund ihrer besonderen Fähigkeit. Als sie jedoch erfuhr, dass dieser noch eine Schwester hatte und sie nach und nach herausfand, was es mit dieser auf sich hatte, beschloss sie, diese zu finden und zu töten! Allerdings musste sie feststellen, dass letzteres gar nicht so einfach war... Also sperrte Heramis sie einfach in das finsterste Verlies der Unterwelt.
Sonstiges: -
Aussehen:

Nach ihrer 'Entfesslung'


Name: Asmaria
Alter: 428
Rasse: geweihter, heiliger Dämon
Waffe: unbekannt
Kräfte: unbekannt
Charakter: gutherzig, aufgeschlossen, etwas naiv
Story: Asmaria ist Mephistos Zwillingsschwester. Da ihre Eltern ein Engel und ein Dämon des höchsten Ranges waren, sind die Kräfte beider in ihren Kindern vertreten. Bei Asmaria ist es jedoch das aller erste Mal, dass sich die Mächte eines hochrangigen Engels, im Körper eines Dämons wiederspiegeln. Immerhin kommt es immer mal wieder vor, dass sich Engel auf die dunkle Seite ziehen lassen, jedoch kam es bislang noch kein eintiges Mal vor, dass sich ein Dämon zur anderen Seite bekannt hatte.
Asmaria weiß, dass sie einen unehrenhaften Engel zum Bruder hat, jedoch wurden die beiden nach ihrer Geburt getrennt. Dennoch kam es dazu, dass Asmaria von der verschlagenen Höllenbraut Heramis gefunden und in ein Verlies gesperrt wurde...
Sonstiges:
Aussehen:


Name: Shizune Ookami
Alter: unbekannt
Rasse: Fuchsgöttin
Waffe: ihre 'Pfeife' [auf dem Bild zu sehen]
Kräfte: Fuchsmagie
Charakter: hinterlistig, clever, provokant, unnahbar
Story: Shizune ist ebenfalls eine der Dämonen Generäle. Einigen kommt dies merkwürdig vor, da sie ja eigentlich eine Göttin ist, doch ihr Charackter hat in allen Punkten die Definition eines Dämons erfüllt, weshalb auch ihr einer der Kristallfragmente anvertraut wurde.
Sonstiges:-
Aussehen:


Name: Hiriki
Alter: sieht aus wie 23
Rasse: Bestien-Zähmer, Totenesser
Waffe: Katana, Krallen der wütenden Bestie
Kräfte: unbekannt
Charakter: ziemlich trottelig, verplant/verpeilt, von Zeit zu Zeit auch echt dämlich, entschlossen, besitzt Kampfgeist, hat ein SEHR gutes Bauchgefühl
Story: Hiriki weiß nichts über seine eigentliche Vergangenheit, nur, dass in ihm anscheinend etwas zu schlummern scheint, was unter verschluss gehalten werden muss. Aus diesem Grund nahm Anukiri Hiriki zu sich, als dieser gerade mal 5 Jahre alt war. Nachdem dessen Geheimnis an die Oberfläche zu kommen drohte, legte Anukiri ihm dieses stählerne Halsband um, sodass niemand verletzt werden musste...
Sonstiges: Hiriki ist mehr und mehr zu einem Totenesser geworden und wenn er nicht regelmäßig frische Leichen zum Essen bekommt, beginnt er nach und nach durchzudrehen... Nachdem seine 'Schwestern' dies bemerkt hatten, setzten sie alles daran, ihren 'Bruder' zu unterstützen und ihm dabei zu helfen.
Aussehen:


Name: Anukiri Urufu
Alter: Uralt [auch wenn man es ihm nicht anmerkt]
Rasse: Drachen-Wolfs-Bestie
Waffe: Zähne, Krallen, Schweif
Kräfte: extreme Stärke, Tele-/Psychokinese, Schattenzauber
Charakter: instinktiv, beschützend, vorraus-, umsichtig, allwissend
Story: Anukiri ist der oberste Hauptmann von Hiriki, einem der Dämonen Generäle. Außerdem war er dessen Ziehvater, weshalb die beiden auch einen sehr vertrauten Umgang miteinander haben. Seine beiden Töchter, Oniki und Raiki, haben Hiriki auch immer als ihren Bruder gesehen, weshalb sie ihn ebenfalls nach Kräften unterstützen...
Davor lebte er zurückgezogen für sich allein, nachdem er bereits in unzähligen Schlachten gekämpft hatte.
Sonstiges:-
Aussehen:


Name: Oniki
Alter: sieht aus wie 21
Rasse: Drachen-Bestien-Tochter, Selenfresser
Waffe: Schwert
Kräfte: Monster-, bzw. Drachenbeschwörung
Charakter: ehrgeizig
Story: unbekannt
Sonstiges: unbekannt
Aussehen:


Name: Raiki
Alter: sieht aus wie 21
Rasse: Wolfs-Bestien-Tochter, Shinigami [Selensammler]
Waffe: Bloody-Marry-Katana, Himmelssense
Kräfte: Wolfs-, Schattenbeschwörung, Schatten-, Selenkontrolle
Charakter: ruhig, rational
Story: unbekannt
Sonstiges: unbekannt
Aussehen:


Name: Vita
Alter: ?
Rasse: synthetischer Kriegsengel
Waffe: rechtschaffendes Schwert
Kräfte: lernt aus jeder Bewegung seiner Gegner, computerartige analytische Fähigkeiten, Adaption, ?
Charakter: meist eigentlich recht rational und kühl
Story: Vita wurde einst von den höchsten der Höchsten Herrscher des Himmels geschaffen und aufbereitet, sodass er eigentlich dafür gedacht war, die Himmelspforten vor dem 'Bösen' zu schützen. Er war sozusagen ihr Spielzeug, welches sich um den Dreck kümmerte... Jedoch begriff er mehr und mehr, dass die selbsternannten Heiligen alles andere als heilig, aller höchsten scheinheilig, waren... Vita beschloss es selbst in die Hand zu nehmen und eignete sich selbst immer mehr Wissen an, um besser verstehen zu können, was genau die Obrigkeiten bezwecken wollten. Er fand heraus was für ein falsches Spiel sie spielten... Eines Tages bekam er einen Auftrag, welcher ihm bedeutete, eine Verräterin, welche sich gegen sie stellen wollte, gefangen zu nehmen, sie zu ihnen zu bringen und vor ihren Augen zu töten im Namen des Herren. In diesem Moment erhob Vita jedoch sein Schwert und blickte seinem Gegenüber erbost und wissend über all die Missetaten in die Augen und lies sein Schwert unter dem Ruf 'Im Namen des Herr'n!!' auf ihn niederfahren... Anschließend suchte er besagte 'Verräterin' in ihrem Quartier auf und stand ihr zunächst mir ausdrucksloser Mine, welche sich jedoch immer mehr zu einem Lächeln verzog. 'Der erste Schritt ist somit getan...Nova!'
Sonstiges:
Aussehen:


Name: Nova
Alter: 712
Rasse: Nephilim
Waffe: schwarze Federn
Kräfte: Gedankenübertragung, transformation von Gegenständen, welche sie zuvor berührt hatte, ?
Charakter: gerissen, aufrichtig, besonnen, gerecht
Story: Nova gab sich als reinblütiger Engel im Himmelsreich aus und versteckte ihre Hörner. Sie glaubte aus reinem Herzen an die rechtschaffenheit des Himmels und vertraute darauf, dass die Höchsten nur Entscheidungen trafen, welche aus Gerechtigkeit resultierten. Je weiter sie jedoch aufstieg, desto mehr wurde ihr die Koruption und Gier der Höchsen bewusst... Sie taten alles, um ja ihre hohe Stellung und ihr Ansehen zu wahren und gingen dafür auch über Leichen und Freunde... Doch von ihrer Position aus, war es ihr nicht möglich, sich dagegen zur wehr zu setzen... Allerdings hörte sie die Gerüchte über einen himmlischen Krieger, welcher sogar die Höchsten zur Rechtschaffenheit ziehen könnte, wenn er die wahren Umstände wüsste. Allerdings war dem so, dass besagter Mann gar nicht so leicht zu erreichen war... Immerhin unterstand er direkt dem höchsten der Hohen und an so einen Mann ran zu kommen, geschweige denn, ihn je zu Gesicht zu bekommen... Eines Nachts, sie war noch in der Bibliothek des geistlichen Rates zugange und gerade dabei in ihre Gemächer zurückzukehren, welche sich mittlerweile, dank ihres Aufstiegs, im gehobeneren Flügel des Palastes der Höchsten befand, kam es zu einer Begegnung. Eine kriegerisch anmutende Gestalt stand ihr gegenüber. 'Wer seid ihr?', sprach sie, 'Seid ihr...der rechtschaffende Krieger, von dem man sich erzählt?' Er erwiederte nichts. Da hörte sie es tropfen. Sie sah genauer hin und merkte, dass ihr Gegenüber anscheinend schwer verletzt und noch dazu nicht wirklich bei sich zu sein schien! Plötzlich setzte er sich wieder in Bewegung. Als er an ihr vorbei geschritten war, machte es in ihrem Kopf klick! Er musste gerade von einer Mission zurückgekehrt sein! Und noch dazu schwer verwundet und trotzdessen, dass er nicht einmal mehr bei Bewusstsein war, war er wieder zurückgekehrt um Bericht zuerstatten, noch bevor er sich versorgen lies! Sie machte auf dem Absatz kehrt, lief an ihm vorbei und stellte sich ihm in den Weg. 'Warte!' Doch genau in diesem Moment fiel er aus dem Lauf heraus nach vorne um und blieb liegen... Sie wusste nicht was sie tun sollte, doch sich an einen normalen Arzt wenden, würde sie sich auch nicht... Wer weiß, was die höchsten sonst mir ihr machen würden... So holte sie einen der schiebe Wägen für die Bücher aus der Bücherei und zog ihn darauf, ehe sie sich auf den Weg zum leibeigenen Arzt des höchsten der Höchsten machte. Dort angekommen wurde er sofort in gewahrsam genommen und sie alleine draußen zurück gelassen. Am nächsten Tag kam sie wieder zu besagtem Arzt und fragte, ob sie kurz zu ihm dürfte, immerhin hatte sie ihn ja auch gefunden und wollte sich nur selbst von seiner Gesundung überzeugen. Der Arzt stimmte nach kurzem Überlegen jedoch zu und lies sie durch. Nova stellte sich an sein Bett. Er wachte auf und wollte fragen wer sie war, doch bevor er reden konnte, deutete sie ihm mit einer Handbewegung, ruhig zu bleiben und teilte sich ihm per Gedankenübertragung mit. Sie sagte ihm, dass er weiterhin so tun solle, als würde er schlafen, was er tat. Danach begann sie ihn immer weiter darüber aufzuklären, was hier eigentlich abging. Jedoch konnte sie ihm nicht alles unterbreiten, da der Arzt sie aufforderte nun zu gehen, so nannte sie ihm, wo sich ihr Zimmer befand und dass er sie nach seiner Genesung doch bitte aufsuchen sollte, wenn auch ihm der Gedanke an eine falsche Gerechtigkeit den Magen verdrehte. Und so befand es sich, dass er nach einer Woche eines Abends in ihrem Zimmer stand und wissen wollte, was sie damit meinte. Nova klärte ihn vollends auf und letzten endes beschlossen sie, sich zusammen zu tun! Sie liesen Informationen, dass Nova etwas wissen könnte an die Höchsten durchsickern und warteten nur noch auf die Bestätigung, welche sich mit dem Befehl, Nova zu töten, erübrigte...
Sonstiges: Noch bevor die Sache publick wurde, hatte Vita sich um die anderen koruppten und wegsehenden Höchsten gekümmert, während Nova den ganzen Papierkram erledigte, sodass am nächsten Tag der gesammte Himmel bescheid wusste! Dies war der Auslöser zur himmlischen Revolution!
Aussehen:


Name: Lucindra
Alter: 999
Rasse: Satanin
Waffe: Gehstock
Kräfte: (Blut-)Manipulation, (Blut-)Kontrolle, Gedankengut
Charakter: kühl, herablassend, bestimmend, verführerisch, einschüchternd, unterwerfend
Story: Nachdem Lucindra sich von ihrem Vater und ihren Schwestern distanziert hatte, zog sie mit Yukiya zu nächst etwas umher, um sich etwas zu suchen, woran sie gefallen finden könnte. Sie ließ sich auf einem verlassenen Jahrmarktgrundstück nieder und pollierte ihn etwas auf. In ihrem ganz eigenen Stil versteht sich. Nach und nach sammelten sich so allerlei düstere Gestalten und Wesen auf ihrem Jahrmarkt des Horrors, welche man auch nicht immer konkret zuordnen konnte. So schuf sie sich nach und nach ihre ganz eigene Armee, ohne dass es jemandem auffiel...
Sonstiges: Lucindra hatte keine Lust mehr auf den nervigen Ton ihres Vaters, weshalb sie von zu Hause fort ging, dies ist zumindest die offizielle Variante. Sie lies ihre Schwestern nur ungern allein dort zurück, aber in diesem Fall blieb ihr keine andere Wahl... Da niemand außer ihrem Vater selbst und ihrer längst nicht mehr vorhandenen Mutter wusste, dass der größte Herrscher der Unterwelt, der je existiert hatte, 3 Töchter hervorgebracht hatte [vor seinem Ableben, oder viel mehr seiner gnadenlosen Vernichtung], kam natürlich auch niemand auf den Gedanken, dass sie solch eine Macht besitzen würde...
Aussehen:


Name: Yukiya
Alter: 865
Rasse: Jahreszeiten-Dämon
Waffe: verzaubertes Katana, welches speziell auf ihre Magie ausgelegt ist
Kräfte: 4-Season-Magic
Charakter: loyal
Story: Yukiya wurde ursprünglich von Lucindras Vater als Spielgefährtin für seine älteste Tochter ins Haus geholt. Dennoch blieb sie seither immer und egal was passierte bei ihr. Yukiya wollte nie mehr von Lucindra getrennt sein und sie würde alles in ihrer Macht stehende tun, um Lucindra vor Unheil zu bewahren! Selbst nachdem sich Lucindra dazu entschied, ihr Elternhaus zu verlassen und nie wieder dorthin zurück zukehren, ging Yukiya mit ihr...
Sonstiges: -
Aussehen:


Name: Lucrezia
Alter: 666
Rasse: Satanin
Waffe: bevorzugt Klingenwaffen jeglicher Art
Kräfte: Gedankengut, Kraftfelder, Materialisierung
Charakter: stolz, 'faul', selbstbewusst, aufbrausend
Story: Lucrezia ist die mittlere der drei Töchter des ehemaligen Herrscher der Unterwelt. Sie ist auch diejenige, welche sich um die jüngste der Dreien kümmert, seit dem ihr Vater nicht mehr existent ist. Sie merkte schon recht schnell, dass sie andere gerne für sich arbeiten lies, weshalb sie ihre treuen Untergebenen auch wirklich zu schätzen weiß, trotzdessen, dass sie dies wahrlich nicht offen zugeben würde. Wenn auch nur einem von ihnen, ihr wahrhaftiger Tod gegenüber stehen würde, gäbe es keinen Zweifel daran, dass sie beschützen würde! Dies war bisher jedoch noch nie der Fall gewesen, weshalb es bisher immer so aussah, als würde sie einen Scheiß auf die Vier geben...
Hinzu kommt, dass ihr auch die Sorge um ihre jüngste Schwester nicht anzusehen ist. Luria bedeutet ihr, ebenso wie ihr treuster Untergebener Malek, einfach die Welt...
Sonstiges: Was ihre treusten Vier betrifft, so hat jeder von ihnen ganz spezielle Fähigkeiten im Kampf für sich entdeckt. Der große, schmale heißt Proshck, der große, breite Kampfriese heißt Koross und der kleine Zwerg mit dem Reishut heißt Shiyuk. Malek ist der Vierte im Bunde und eine ganz eigene und besondere Verbindung zu Lucrezia...
Aussehen:

Malek ohne Komplettrüstung:


Name: Luria
Alter: 333
Rasse: Satanin
Waffe: unbekannt
Kräfte: unbekannt, Gedankengut
Charakter: soziemlich alles was ein Kleinkind auszeichnet
Story: Luria ist die jüngste der drei Schwestern und mit abstand auch die unselbstständigste. Lucrezia nahm sich ihrer an, nachdem ihr Vater verstorben war und kümmerte sich seither um sie.
Sonstiges: -
Aussehen:

_________________



Made by me.


Zuletzt von Kaiga am So Feb 08, 2015 10:34 am bearbeitet; insgesamt 11-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
Fenris
Erzengel
Erzengel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 02.01.13
Alter : 24
Ort : Ludwighafen

BeitragThema: Re: Vergessene Götter [Fenris & Kaiga II 16+]   Di Jan 20, 2015 10:03 am

Die Generäle

Name: Bel
Alter: 555
Rasse: Satane
Waffe: Schwert
Kräfte: Finsternis, Feuer
Sonstiges: Bel ist ein Arroganter Dämon der die Herrschaft über Devolcia erlangen möchte und dafür alles tut was nötig ist. Sohn von Lucifer weis jedoch nichts von dessen Geschwistern
Aussehen:



Engel:

Name: Ariell
Waffe: Speer
Kräfte: Licht, Feuer
Sonstiges: Stellt sich selbst als Engel der Reinheit dar und will alles unreine in ihrem Heiligen Feuer verbrennen die Truppe die sie um sich gesammelt ist so etwas wie eine Sekte
Aussehen:


Name: Abaddon
Waffe: Schwert
Kräfte: Licht, Blitz
Sonstiges: Abaddon spielt sich als Engel der Gerechtigkeit auf und wandert mit seiner Truppe um die Welt und Jagt das Böse
Aussehen:


Name: Mystos
Waffe: Lexikon
Kräfte: Licht, Illusionen
Sonstiges: Engel des Wissens der mit seinem Gefolge das größte Archiv des Himmels leitet
Aussehen:


Name: Granit
Waffe: Großschwert
Kräfte: Licht, Erde
Sonstiges: Granit ist gilt als der Mächtigste alles Engel er und sein Gefolge beschützen den Himmel
Aussehen:



Dämonen:

Name: Bella
Waffe: Sense
Kräfte: Finsternis, Blitz
Sonstiges: Bella besitzt die meisten Discos und Clubs in Devolcia
Aussehen:

_________________

You say: Why? I dream and say: Why not?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fenris
Erzengel
Erzengel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 02.01.13
Alter : 24
Ort : Ludwighafen

BeitragThema: Re: Vergessene Götter [Fenris & Kaiga II 16+]   Fr Jan 30, 2015 12:25 pm

Rat der Alten

Der Rat der Alten ist eine Versammlung der Mächtigsten Wesen. In den letzten Jahren sind viele Alten Gestorben so das nur noch wenige von Ihnen existieren. Sie zeigen sich nur selten und wenn dann nur mit einem Grund

Name: Archan
Alter: Äonen
Rasse: Ur Oni
Waffe: Katana
Kräfte: Kontrolle über den Sturm und Alle Winde
Charakter: Ruhig, Beobachtend, Abschätzend
Sonstiges: Begründer des Oni Geschlecht und des Geister Geschlechts
Aussehen:



Name: Solas
Alter: Äonen
Rasse: Ur Engel
Waffe: 2 Kataner
Kräfte: Kontrolle über das Heilige Licht des Tages und die Finsternis der Nacht
Charakter: Bestimmend, Ernst, Streng
Sonstiges: Begründer des Engelgeschlechts Großvater von Abaddon und Urgroßvater von Tauriel
Aussehen:



Name: Urfael
Alter: Äonen
Rasse: Ur Asen
Waffe: Speer
Kräfte: Kontrolle über Donner und Blitz sowie die Kontrolle über das Ewige Eis
Charakter: Gerecht, Aufmerksam, Neutral
Sonstiges: Begründer des Asen Geschlechts Vater von Odin und irgendwie auch mit Rika verwand
Aussehen:



Name: Gresil
Alter: Äonen
Rasse: Ur Satane
Waffe: Schwert
Kräfte: Kontrolle über die Flammen der Hölle und die Finsternis des Abgrundes
Charakter: Kaltherzig, Hart, Streng
Sonstiges: Begründer des Dämonen und Satanen Geschlechts Großvater von Lucindra, Lucrezia und Luria und UrGroßvater von Bel
Aussehen:



Name: Izanami
Alter: Äonen
Rasse: Ur Kami
Waffe: Katana
Kräfte: Kontrolle über die Mächte der Sonne und der Meere
Charakter: Bestimmend, Gutherzig, Gnädig
Sonstiges: Begründer des Kami Geschlechts und der Guten Geister
Aussehen:


Geschichte des Rats:

Nachdem die Erschaffe das Universum, die Welt und den Rat erschaffen hatten legten sie sich zur Ruhe und überließen dem Rest dem Rat.
Zuerst erschuf Izanami die Meere aus denen die Menschen geboren wurden dann erschuf sie die Sonne und brachte der Welt das Licht. Danach Teilte Solas das Licht in Tag und schuf aus der Finsternis die Nacht. Archan brachte den Wind und auch den Sturm und mit ihm kam Urfael welcher Blitz und Donner und auch Kälte, Eis und Schnee. Ein Ur Drache brachte den Menschen die Seelenflammen und  schenkte ihnen damit die Kraft der Gefühle. Gresil erschuf eine Strafe für das Böse einen Ewigen Abgrund und Flammen der Hölle in der das Böse bestraft werden soll.

So besagt es die Geschichte der Schöpfung eine Uralte Geschichte von den ersten Menschen erzählt und mittlerweile Vergessen. Selbst ob nun wahr oder nicht ist die Geschichte der Schöpfung, da die Schöpfung bereits existiert, unwichtig. Wichtig ist das Ende der Schöpfung die Vergessenen Worte in der Uralten Geschichte die nicht mal damals erzählt wurden.

Und am Ende der Schöpfung in einer Finsternis die Keine Finsternis ist einem Licht das kein Licht lauert die Bestie darauf alles zu vernichten.

_________________

You say: Why? I dream and say: Why not?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vergessene Götter [Fenris & Kaiga II 16+]   

Nach oben Nach unten
 
Vergessene Götter [Fenris & Kaiga II 16+]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Diskussion: Eigene Götter im RPG
» [Bestätigung] Olymp - Der Sitz der Götter!
» Camp Half-Blood vs. Camp Jupiter - Kampf der Halbgötter
» Vergessene Welt...
» der Vergessene Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hitobito! :: RPG's :: Geschlossen :: Vorstellungen-
Gehe zu: