Hitobito!

RPG RPG RPG
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Fr Okt 30, 2015 1:27 am

Der Wecker klingelte...Stille...Klingelte erneut...Wieder Stille...
Das ganze Schauspiel zog sich wie jeden Morgen über eine Stunde hin, bis ich letztendlich doch mal aus meinem Bett kroch und erst mal, wie immer, fast über Unmengen an Verpackungen und Geschirr stolperte. Ich schlurfte, noch total fertig von der nächtlichen Session, ins Badezimmer, um die restlichen Dosen Energie wieder los zu werden von gestern.
Anschließend wanderte ich in die Küche und machte mir meinen morgendlichen Kaffee, schwarz versteht sich, und Marmeladen Toast. Dann sah ich auf die Uhr. 08:15 Uhr. In einer dreiviertel Stunde ging der Unterricht los... "Oh man...Schule ist so anstrengend..." Seufzend stürzte ich den letzten Schluck aus meiner Tasse meinen Rachen hinunter und lies den Rest des Toastes in der Küche liegen, während ich mich wieder in mein Zimmer machte. Dort zog ich schlüpfte ich wiederwillig in meine Schuluniform, zu welcher ich immer ein paar Stulpen anstatt Overknees trug, griff zu meinen Kopfhörern und zu meiner Tasche. Ich wanderte erneut in die Küche und schaltete den Radio an. So wie jeden morgen halt... Während ich meinen Toast fertig aß, hing ich mir schon mal meine Kopfhörer um den Hals und verband es mit meinem Handy. Im Hintergrund hörte ich dem Wetterbericht zu. Anscheinend sollte heute ein recht warmer, sonniger Tag werden. Halt ein normaler Tag im Frühsommer. Genau in dem Moment, wo es mit Musik weiter gehen sollte, stellte ich ihn aus. Ich konnte dieses dumme Gedudel, was alle Welt heutzutage Musik nannte, nicht leiden...
Ich stellte meine Kaffeetasse neben die Spüle und griff zu meiner Tasche, welche ich mir über die Schulter warf. Die Kopfhörer wurden aufgezogen auf dem Weg zur Tür und die Musik angemacht, die Tür geöffnet und dann kam der Griff nach dem Longboard, welches direkt neben der Eingangstür stand.
Nach verlassen der Wohnung warf ich mein Longboard auf den Bürgersteig und sprang auf und machte mich auf den Weg zur Schule.
Gemütlich fuhr ich zwischen den Passanten auf der Straße hindurch und wippte mit dem Kopf zum Beat meiner Musik. Durch ein, zwei Unterführungen durch, mal durch einen Park, hier und da eine Kreuzung oder doch ein Stück mit der Bahn. Ich wechselte meine Route je nach Wetter und Laune. Heute fuhr ich durch die beiden Unterführungen. In der zweiten hätte mich fast ein Radfahrer mitgenommen... Arsch...
Für gewöhnlich brauchte ich zirka 25 bis 35 Minuten, je nachdem wie der Verkehr war. Und wenn ich ein Stück mit der Bahn fuhr, meist nur 15 Minuten.
Ich fuhr mit meinem Board aufs Schulgelände und kassierte, wie immer, seltsame Blicke der Jüngeren, welche diesen Anblick noch nicht so gewohnt waren und missbilligende und teils sogar angewiderte Blicke der anderen. Na ja, jeder wie er will.
Auf der Strecke vom Schultor bis zum Eingang sprang ich von meinem Board und nahm das neben mir her rollende Board auf, während ich weiter zum Eingang lief. Ich sah mich selbst als so eine Art Person, die man wahr nahm, aber über die man nicht redete und wenn dann auch nur hinter vorgehaltener Hand, aber gerade so, dass ich es doch mitbekam. Aber das störte mich nicht. Hatte es auch noch nie. Wie gesagt, jeder wie er will.
Also wechselte ich meine Schuhe und schloss mein Board in meinen Spind, welchen ich mir extra dafür angemietet hatte. Der einzige Grund weshalb ich überhaupt mit dem Board zur Schule komme, ist schlicht und ergreifend, dass mir Laufen zu Anstrengend ist und ich ein Fahrrad bei uns nirgends abstellen könnte.
Kurz darauf war ich auch schon in meinem Klassenraum, 7 Minuten bevor es zur ersten Stunde läutete.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Fr Okt 30, 2015 1:51 am

Es war früh am Morgen als der Wecker von Kohana klingelte und sie widerwillig auf stand. Es ist wieder ein Schultag angebrochen und da musste sie wohl oder übel aufstehen. Leicht gähnte sie und rieb sich nochmal die Augen, ehe sie sich hin setzte. Langsam und gemütlich stand sie auf und ging zum Bad. Der erste griff ging zum IPod und stellte die Musik ein. Sie brauchte einfach Musik um in die Gänge zu kommen. Sie blickte sich im Spiegel an und seufzte. Ihre Haare waren wieder mal ein wildes Chaos, wie immer wenn sie aufstand. Sie zog sich ihre Schlafsachen aus und ging erstmal unter die Dusche um richtig wach zu werden und sich frisch zu machen, anschließend putzte sie sich noch schnell die Zähne und wickelte sich noch ein Handtuch um ihren Körper und stellte die Musik aus. Hana machte sich wieder in ihr Zimmer und ihre Schuluniform an. Im Gegensatz zu Hiyori trug sie Kniestrümpfe, weil sie besser zu ihr passten. Sie machte sich noch ihre Haare zu einen Zopf und nahm ihre Tasche und ging in die Küche. In ruhe machte sie sich ihr Essen und packte etwas schon für die Schule ein. Sie machte sich noch ein Marmeladenbrötchen und trank noch einen Schluck, ehe sie ihre Tasche nahm, ihr Marmeladenbrötchen in die Hand nahm und in ihre Schuhe schlüpfte. Das trinken lies sie weg, sie holte sich eh am Automaten in der Schule was zu trinken und machte sich aus dem Haus. Sie hatte eigentlich den gleichen Schulweg wie Hiyori, jedoch nahm sie immer die gleiche strecke. Also machte sie sich zur Bahn und fuhr den weg in die Schule und isst in ruhe auf den Weg zur Bahn ihr Brötchen auf. Nach zirka 15 Minutenwar sie dann an der Schule und machte sich sofort ins Gebäude. Hiyori würde eh wieder kurz bevor der Unterricht beginnt da sein, also brauchte sie nicht zu warten. Sie wechselte schnell die Schuhe und ging in ihre Klasse.
In ihrer Klasse angekommen packte sie erstmal die Sachen aus und gesellte sich zu ihren Klassenkameradinnen um ihnen Guten Morgen zu wünschen. Dies würde so lange gehen bis Hiyori da ist. 7 Minuten vor Unterrichtsbeginn kam dann auch Hiyori an und Hana ging zu ihren Platz und wartete bis Hiyori in der Nähe war. Guten Morgen Hiyo. Meinte sie lächelnd.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Fr Okt 30, 2015 3:15 am

Ich lief teilnahmslos durch den Raum, zu meinem Tisch. Im Vorbeigehen hörte ich Hana durch die Kopfhörer hindurch mich begrüßen. Ich zog die Kopfhörer ab: "Moin." Nicht grad die höflichste oder freundlichste Begrüßung, aber was sollte ich machen, ich bin einfach kein Morgenmensch. Auch wenn mich das Boarden morgens meistens gut drauf schickte, war das alles wieder verflogen, sobald ich das Schultor passierte. Ich setzte mich an meinen Platz und verstaute die Kopfhörer in meiner Tasche. Meine Sachen packte ich bei der Gelegenheit gleich mal mit aus. "Gut her gekommen?", fragte ich meine Freundin und sahsie dabei an.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Fr Okt 30, 2015 3:22 am

Hana lächelte leicht, sie war es ja nicht anders von Hiyo gewohnt. Kohana nickte leicht auf die Frage von Hiyo. Jupp das bin ich. Sonst wäre ich noch nicht da. Meinte sie nun leicht grinsend. Sie setzte sich neben ihre Freundin. Und du bist nach der gestrigen Session relativ gut aus dem Bett gekommen, so wie es aussieht. Redete nun Hana weiter. War gestern nochwas interessantes passiert? Fragte sie nun, um das Gespräch ein wenig anzukurbeln. Sie wusste ja das das meiste interesse von Hiyo nur in ihren Spiel lag, deswegen lohnte es sich nicht wirklich über normale Mädchenthemen zu reden, wie Jungs. Da würde sie bestimmt abblocken und meinen 'Das ist mir egal'.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   So Nov 01, 2015 9:56 pm

Während sie mir die üblichen Fragen stellte, streckte ich meine Beine unter dem Tisch weit aus und lies mich weiter nach unten auf dem Stuhl rutschen. Gleichzeitig hingen meine Arme an den Seiten herunter und meinen Kopf lies ich hinten über die Lehne fallen, sodass ich nun einen perfekten Ausblick auf die Decke hatte. "Ja, hab gestern nich mehr soo lang gemacht wie sonst... Nachdem du dann gegangen bist, hab ich mim Rest noch n paar Mobs klar gemacht und später bin ich dann halt mit Fuyori noch n bissel rum, zum Ausklingen lassen", ich setzte mich wieder normal auf und lehnte mich nach vorne über den Tisch, auf welchem ich mir dann mit meinem Arm, meinen Kopf abstützte. "Und von da an eigentlich das Übliche. Halt wieder n paar Anfragen zum Leveling, n paar Nachrichten von den üblichen Nervensägen und so weiter, kennste ja..." Da fiel mir plötzlich etwas ein, dass gar nicht so 'normal' war wie sonst. Ich setzte mich wieder auf und meine Gesichtszüge wurden von gelangweilt und müde zu nachdenklich. Etwas, dass ich in der Schule sonst nie an den Tag legte, weil mich hier drinnen einfach nichts wirklich interessierte, sodass ich wirklich gerne drüber nach dachte. "Doch, eine Sache war da. Ein Spieler. Ebenfalls ein Helden-Char, also Krieger. Vom Level her, ziemlicher Durchschnitt, wahrscheinlich nur n Gelegenheitszocker, so wie er sich angestellt hat auf dem Level. Ich war im Ödland unterwegs und plötzlich hör ich Kampfgeräusche aus der Umgebung. Er hatte sich alleine mit nem Bossmonster angelegt, welches eigentlich viel zu highlevel für ihn war... Dabei hätte er eigentlich wissen müssen, dass das keine Gegend für ihn ist, ich meine, wer geht denn bitte mit Level 43 ins Ödland? Alleine! Wär er in ner Party oder so gewesen, hätt ichs verstanden, da hätte er zumindest ein paar der Lowlevel Monster gekriegt, aber ohne Party sich an n Bossmonster im Ödland zu wagen... Entweder ist er sehr von sich selbst überzeugt gewesen, oder einfach nur dumm... Ich hätte ihn vielleicht einfach sterben lassen sollen... Allerdings ist mir die Week-of-Death dann wieder eingefallen, die ja derzeit auf dem Server ist. Stirbst du, kannst du bis zum Ende der Woche nicht mehr joinen. Ich hatte erbarmen und erledigte das Vieh mit einem Schlag, während ihm nur noch ein Hit gefehlt hätte und er wär drauf gegangen. Dann aktivierte er den Voice-Chat, ragede zwei drei Sätze rum, warum ich ihm den Kill gesteeled hätte und dann war für zwei Sekunden Pause. Im nächsten Moment bedankte er sich dann jedoch kleinlaut und schickte mir ne FA und fragte, ob ich Bock hätte mal mit ihm un seinem Kumpel zu zocken und müllte mich komplett zu, selbst als ich mich zum gehen wendete... Irgendwann disconectete ich einfach, weils mir echt zu blöd wurde...", mit den letzten Worten drehte ich mich zu meiner Freundin. "Wusste der Typ nicht wer ich war, oder war der einfach nur total Banane in der Birne?? Langsam glaub ich ja echt eher letzteres... Ich meine, ich, Fuyori, erbarme mich ihn zu retten, DIE Fuyori und er hat nichts besseres zu tun, als mich anzulabern??!?! Hackts bei dem?!?? Ich wurde seit mindestens 2 Jahren von niemandem mehr einfach total dreist mit Voice-Chat angelabert! Verstehst du was ich meine??", mehr oder weniger total entgeistert blickte ich meine Freundin an und schüttelte anschließend verständnislos den Kopf... "Level 43 und keine Ahnung wer Fuyori ist... Erbärmlich...Ich denke ich werde mir nachher im Unterricht mal ein paar der News durchlesen und vielleicht starte ich später zu Hause einen Aufruf nach diesem 'Damon' und fordere ihn zu einem Duell mit Fuyori. Vielleicht macht er sich dann mal ein paar Gedanken darüber, wen er zukünftig einfach so im Voice-Chat anlabert..."

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 02, 2015 12:38 am

Kohana hörte genau zu und nickte leicht und dachte ein wenig nach. Irgendein Gelegenheitsspieler hatte sie angelabert. Sie blickte sie dann an. Ich denke mal das er nie was von dir mit bekommen hatte... Meinte Hana ruhig und war noch immer in ihren Grübel-Modus. Wie du gesagt hattest, hatte er dich gefragt ob du mit seinen Kumpel mal zockst. Und wenn er nicht wusste wer du warst, kann man theoretisch nur eines Schlussfolgern.... und zwar das er alleine spielt oder nur mit seinen Kumpel zusammen. Meinte sie ruhig und blickte ein wenig auf den Tisch. Wenn man dabei andere sonst ausblendet, bekommt man da eher weniger davon mit welche Größe du im Spiel bist. Fuhr sie lächelnd fort und blickte Hiyori an. Klingt zwar blöd, aber ich finde ihn irgendwie interessant. Besonders weil er dich angelabert hatte. Und ich denke mal das er nicht so schlecht war, denn für sein Lvl muss er viel ausgehalten haben vom Bossmonster. Den letzten den ich damals gesehen hatte mit den Lvl ist jämmerlich gestorben.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 02, 2015 1:07 am

"Pff..!", meine spöttische Geste zum Ausruck bringend, verschränkte ich meine Arme vor der Brust und wendete meinen Blick von ihr ab. "Wenn ich auf dem Level mit Buffs, Rollen und Tränken zugepumpt wäre, hät ich auch so lang überlebt..." Im nächsten Moment, drehte ich mich ruckartig zu ihr um und deutete mit meinem ausgestreckten Arm direkt auf sie: "Und selbst wenn das alles so sein sollte wie du das sagst, was wäre wenn das ganze publik wird?!? Ich KANN und WERDE ihm das nicht durchgehen lassen! Das Duel wird stattfinden!!! Ich kann es nicht zu lassen, dass sich andere eventuell ein Beispiel daran nehmen! Ich meine, was würde dann aus meinen angenehmen, ruhigen Streifzügen werden?? Genau! Sie wären dahin! Dann würde nämlich jeder Trottel zu mir kommen und mich im Voice-Chat dumm anbabbeln un mir wie n Idiot hinterher dackeln! Nein Danke!!!" Damit drehte ich mich wieder in Richtung Fenster und verschränkte die Arme erneut.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 02, 2015 1:49 am

Hana seufzte leise und blickte sie an. Ja, aber wäre es nicht einfach mit den darüber zu reden, als ihn im spiel zu killen? Fragte ich ruhig. Außerdem hatte er sich bedankt und es war nur eine normale Frage. Vielleicht hatte er dein Level gesehen und war erstaunt gewesen das so ein hoher Spieler ihn geholfen hatte und dachte vielleicht das ihr Freunde werden könntet. Meinte sie ruhig und blickte sie an. Und interessierst du dich denn nicht ein wenig für ihn und seinen Kumpel? Besonders weil es so lange her ist, das jemand das gemacht hat. Ich würde sie auch gerne mal beobachten, um zu wissen was es für Spieler sind.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 02, 2015 7:37 am

Ich lies ein genervtes Seufzen über meine Lippen gleiten... "Um das Duell wirst du mich nicht bringen... Aber wenn du unbedingt willst, dass ich ihn mit Samthandschuhen anpacke, dann werd ich ihn in ner neutralen Zone fertig machen, dass er zumindest von der Week-of-Death verschont bleibt, ok? Oder soll ich ihm gleich noch mit anbieten, ihn mit Fude n paar Level zu ziehen oder besser noch, ihn gleich zu ner Session mit Yori un unseren anderen Leuten einladen?!?", ich blies meine Wangen auf und verschränkte meine Arme noch fester als vorher vor meiner Brust, während der letzte Satz vor Sarkasmus und Ironie nur so triefte. Ich wusste, dass ich nicht immer die umgänglichste Person war, schon gar nicht morgens in der Schule und erst recht nicht, wenn ich mich dann noch über solche Trottel aufregte... Deshalb rechne ich es ihr bis heute auch noch hoch an, das Kohana mir nicht den Rücken zugewandt hatte, egal wie schwierig ich mal wieder war.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 02, 2015 7:44 am

Kohana lächelte leicht. Das ist ja schonmal ein Anfang, weil da kann er wenigstens normal weiter spielen. Aber wenn du schon das andere angebot machst, vielleicht könntest du ihn ja wirklich ziehen. Meinte sie am Ende lachend noch. Aber trotzdem möchte ich die mal beobachten, du weißt ja wie gerne ich das mache mit meiner Bogenschützin. Meinte Hana am Ende noch lächelnd und blickte auf die Uhr. Der Unterricht beginnt gleich, ich geh auf meinen Platz. Ich komme Heute Nachmittag wieder zu dir, da können wir wieder zusammen spielen. Meinte am Ende noch ruhig und stand auf. Sie ging zu ihren Platz und setzte sich hin, nach ein paar Minuten klingelte es.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 02, 2015 10:39 am

"Pff...!", kam es nur seitens von mir, während ich mich mal wieder demonstrativ von ihr wegdrehte. "Ach, mach doch was du willst! Am Ende setzt du doch eh wieder deinen Willen durch!", schmollte ich, während ich den letzteren Satz nur ganz leise, grimmig vor mich hin murmelte. Allerdings machte ihre Aussage, sie würde später wieder mit zu mir kommen, zum Zocken fast alles wieder wet! Na ja, nur fast.
Aber egal, der Lehrer betrat das Klassenzimmer und der Unterricht begann. Anstatt aufzupassen und mir Notizen zu machen, schrieb ich statt dessen meine Duellherausforderung auf. So, dass er sie nicht mal im Traum ausschlagen konnte! Vor allem, wenn man sich vorstellte, was so manch ein anderer Spieler dafür geben würde, sich mit meiner Fuyori duellieren zu dürfen?
Die ersten paar Unterrichtsstunden gingen für gewöhnlich immer schneller als die letzten Stunden vorbei, doch diesmal kam es mir wie eine Ewigkeit vor. Doch zum Glück war nun endlich die erste große Pause und ich lag mit dem Gesicht voran auf meinem Tisch...

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 02, 2015 12:29 pm

Kohana machte normal wie immer beim Unterricht mit, sie schrieb ihre Notizen mit. Nach einer weile waren die Ersten Stunden vorbei und sie hatten nun erstmal eine größere Pause. Als es klingelte, nahm Hana ihr Essen mit und nahm sich ein wenig Geld aus ihrer Tasche, damit sie sich was zu trinken holen konnte. Sie ging zu Hiyori rüber. Hiyo kommst du mit raus? Ich möchte mir noch was zu trinken kaufen und mich dann draussen hinsetzen. Meinte Hana lächelnd. Außerdem hab ich noch für dich Schokolade eingepackt. Sprach sie noch und lächelte leicht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 02, 2015 10:23 pm

Ich hörte wie Schritte auf mich zu kamen und auch wie Kohana mit mir redete, doch ich bewegte mich keinen Millimeter. Selbst als sie mich fragte, ob ich mit ihr kommen würde, blieb ich einfach weiterhin still auf meinem Tisch liegen. Bei ihrem letzten Satz allerdings, setzte ich mich plötzlich in Bewegung. Wie ferngesteuert setzte ich mich auch und sah sie an. "Jo, wo willste dich hin setzen?", meinte ich dann zu ihr und stand auf.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 02, 2015 11:17 pm

Hana grinste leicht. Draussen auf eine Bank im Schatten. Also kommst du mit. Sprach Hana lächelnd und ging schonmal zur Tür. Kohana ging davon aus, dass Hiyori ihr Folgen würde. Deswegen machte sie sich aus den Schulgebäude raus und ging zum Automaten, um sich was zu trinken zu kaufen und sah erst jetzt nochmal nach, ob Hiyo ihr folgt.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Di Nov 03, 2015 2:56 am

Also trottete ich ihr brav hinter her. Was blieb mir denn schon großartig anderes übrig? Nichts, zumindest nicht, wenn ich an die Schokolade wollte. Natürlich kassierte ich mal wieder ein paar Blicke der anderen und hier und da hörte ich ein 'Wie kann man nur so rumlaufen?' hinter vorgehaltener Hand. Aber sollten die nur reden. Mir machte das nichts aus und somit konnte es mir auch nichts anhaben. Als ich erkannte, dass es nichts brachte sich für andere in die Gesellschaft zu fügen, begann ich mit dem Zocken und das allein zeigte mir, wo man auf Akzeptanz traf. Im Netz. In der richtigen Welt kannte ich das bisher nur von Kohana...und das wahrscheinlich auch nur, weil wir uns von Kindesbeinen an kannten...
Als wir draußen an dem Automaten ankamen, drehte sie sich plötzlich zu mir um. "Is irgendwas??", fragte ich sie daraufhin leicht verwirrt.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Di Nov 03, 2015 3:01 am

Kohana schüttelte leicht den Kopf. Ich wollte nur sicher gehen, dass du auch wirklich hinterher kommst. Meinte Hana nun lächelnd und steckte das Geld in den Automaten und drückte auf den Knopf für den O-Saft. Sie nahm dann ihre Flasche raus und sah sich kurz um. Da hinten ist ein schöner Platz. Sprach Hana nun und ging etwas schneller vorraus. Es dauerte nicht lange und sie traf bei der Bank ein und setzte sich hin. Sie stellte ihre Flasche ab und öffnete ihre "Brotdose", sie holte die Schokolade raus und reichte sie Hiyo, als sie sich neben sie setzte. Hier. Sprach Hana lächelnd und nahm ihr Essen raus und biss einmal rein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Di Nov 03, 2015 3:17 am

"Ah", gab ich nur von mir und zuckte mit den Schultern, während ich meine Hände in den Jackentaschen meiner Sweatjacke vergrub, die ich so gut wie immer trug. Zumindest wenn ich außer Haus war. Ich folgte ihr weiter und lies mich dann direkt neben ihr nieder. Als sie mir die Schokolade reichte, wurden meine Augen groß und ich griff sofort danach. "Danke!", sagte ich hastig, während ich sie bereits vor freudig aufriss. Als sie endlich offen war tat ich einen großen Bissen davon und man konnte mir richtig ansehen, wie es mir schmeckte. "Goil!", konnte man während meinem Kauen von mir vernehmen.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Di Nov 03, 2015 3:23 am

Hana lachte leise, als sie merkte wie Hiyo freudig in die Schokolade biss. Ich wusste das du dich darüber freust, deswegen hatte ich sie eingepackt. Meinte Kohana lächelnd und isst in ruhe weiter. Es waren einige Schüler draussen gewesen, das war ja auch kein Wunder bei diesen schönen Wetter. Sie lehnte sich an und legte ihr Essen weg und nahm sich erstmal ihr trinken. Manche ihrer Mitschülerinnen hatten sie schon gefragt warum sie mit Hiyo abhängt, wobei es doch klar ist. Sie gab immer die selbe Antwort: Weil wir Freunde sind. Es ist doch eigentlich logisch. Klar ist Hiyo anders als die anderen, aber das ist eben auch das schöne an ihr.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Di Nov 03, 2015 9:26 am

Während ich so vor mich hin kaute, wurden meine Bisse langsamer und irgendwann hörte ich auf zu kauen und schluckte einfach. Zeitgleich senkte sich der Arm mit der Schokolade in der Hand und ich lehnte mich langsam hinten an. Mein Blick war weiterhin in die Ferne gerichtet, als ich Kohana mehr oder weniger fast teilnahmslos ansprach: "Du Hana... Wieso bist du eigentlich noch mit mir befreundet? Ich meine, ich bin nicht gerade die einfachste Person und erst recht nicht die gern gesehenste Person. Ich denk fast nur ans Zocken un sonst sin die Gesprächsthemen eher spärlich. Ich mein, würdest du dich nich als lieber ma mit wem anderen unterhalten, über andere Sachen oder so...?" Mein Kopf senkte sich während dem Sprechen und meine Stimme klang ernst. Aber ich glaube, ich hatte wahrscheinlich einfach nur Angst, dass sie sagen könnte, dass sie wirklich lieber mit jemand anderem als mir befreundet wäre...


Heute war mal wieder ein ganz normaler Tag. Morgens früh aus dem Haus zum freiwilligen, morgendlichen Training in die Schuleigene Schwimmhalle und anschließend direkt in den Unterricht. Da war man schon etwas erleichtert endlich mal Pause zu haben... Wo Arata nur wieder steckte? Wir gingen zwar in die selbe Stufe, allerdings in verschiedene Klassen. Außerdem waren wir beide im Schwimmteam der Schule. Wir hatten einen festen Treffpunkt, wo wir uns jede Pause trafen. Allerdings schien er mal wieder von irgendwelchen 'Fangirls' aufgehalten worden zu sein...

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Di Nov 03, 2015 9:39 am

Kohana blickte auch in die Ferne, doch als Hiyori angefangen hatte mit sprechen, blickte sie zu ihr. Sie hörte ihr genau zu, jedoch war sie am Ende eher verwirrt. Wieso ich eigentlich noch mit dir befreundet bin? So eine Frage hab ich jetzt nicht von dir erwartet. Fing sie an und sprach weiter. Klar kann ich mit dir nicht über Mädchenthemen reden, wer am besten aussieht und so. Aber mir ist es egal. Ich mag dich so wie du bist, auch wenn dich die anderen schief angucken. Außerdem kennen wir uns schon so lange, das ich einfach weiß wer du bist und wenn ich wirklich mal ein Problem habe... Dann kann ich mich bestimmt auf dich verlassen. Wenn ich wirklich mal über kitschige Sachen reden will, dann kann ich mit anderen reden, doch du bleibst meine Nummer 1 Hiyo. Und ich hab dich lieb. Meinte Hana am Ende noch lächelnd.



Man hörte nur gekreische, und fast jedes Mädchen konnte sich denken was der Grund war. Arata. Arata hatte diesmal das Morgendliche Training saußen lassen, da er den vorherigen Abend ein wenig länger wach war. Leicht grinste er die Mädchen an. So meine Süßen. Es tut mir leid euch Enttäuschen zu müssen, aber ich muss nun weiter. Meinte er mit einen charmanten lächeln und kämpfte darum die Mädels abzuhängen. Immer der selbe Stress, Mädchen schön und gut, doch irgendwann können sie auch mal ruhe geben. Nach einigen Minuten verspätung, kam er an den ausgemachten Treffpunkt an und grüßte Rihito. Morgen Rihito. Meinte er grinsend. Ich wurde aufgehalten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Di Nov 03, 2015 10:01 am

Ich schluckte einmal kurz. "Ich hab dich auch lieb Kohana", nicht mehr als ein Flüstern, dennoch laut genug, um verstanden zu werden. Dann hob ich ruckartig meinen Kopf und grinste. "Und heute Abend wird diesem Damon so richtig der Hinter versohlt! Und du bekommst natürlich den besten Sitzplatz auf der Tribüne!", ich grinste sie an und biss wieder in die Schokolade.


Ich sah meinen Kumpel schon von weitem und winkte nur ab, als er ankam und meinte, er wäre aufgehalten worden. "Bins ja nich anders gewohnt von dir. Wär aber schön, wenn du mal wieder morgens im Training wärst, anstatt abends bis in die Puppen zu zocken...", meinte ich dann nur leicht tadelnd. "Du vergisst nämlich, dass wir in ein paar Wochen wieder bei ein paar Wettkämpfen an den Start gehen."

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Di Nov 03, 2015 10:10 am

Hana lächelte leicht. Das kann ich dir wirklich nicht aus dem Kopf schlagen. Meinte sie ruhig und blickte Hiyo an. Aber Hauptsache du machst das in einen neutralen Gebiet. Wer weiß ob er überhaupt heute On kommt. Meinte sie nun ruhig und isst weiter.

Arata grinste leicht und blickte seinen Kumpel an. Ja ist okay Mutti. Meinte er nun seufzend. Übermorgen komme ich wieder zum Training, versprochen. Sprach er nun weiter und blickte seinen Kumpel wieder an. Aber heute Abend musst du mit zocken kommen! Ich hab gestern eine geniale Begegnung gemacht. Ich war im Ödland und hatte ein Monster geklatscht. Beinahe wäre ich drauf gegangen, wenn diese Spielerin nicht da gewesen wäre. Ich hatte ihr gestern eine Freundschaftsanfrage geschickt und gefragt ob sie mit uns mal was zusammen macht. Meinte er nun grinsend.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mi Nov 04, 2015 8:47 am

"Natürlich kannst du mir das nich austreiben!", protestierte ich, "Immerhin kann ich sowas nich auf Fuyori sitzen lassen! Das geht gegen meine Prinzipien!" Im nächsten Moment jedoch seufzte ich leicht genervt. "Jaha Mama...! Und glaub mir, der wird wieder on kommen. Der will doch immerhin wissen was aus der FA geworden is, die er Fuyori geschickt hat", meinte ich leicht grinsend und biss wieder in meine Schokolade.


"Ja ja, halt dein Versprechen diesmal aber auch, gehört? Ich gebs zwar nicht gerne zu, aber das Team braucht dich", meinte ich dann zu meinem mittlerweile besten Kumpel. Dann hörte ich ihm zu, was er über gestern Abend zu berichten hatte. "Aha. Ja, mal schauen. Was war es denn für 'n Char? Und was war die Antwort?"

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mi Nov 04, 2015 8:56 am

Kohana lachte leise und blickte ihre beste Freundin an. Ich hab es ja verstanden, du bist die beste meine Königin. Meinte sie lachend. Wenn man die beiden von weiten sah, dachte man bestimmt wie die beiden Freunde seien können. Sie haben ja ein unterschiedliches Erscheinungsbild.

Arata seufzte leise. Ja ich weiß. Und ich verspreche es. Meinte er am Anfang und blickte in den Himmel. Es war eine Kriegerin gewesen und naja... Meinte er grinsend und blickte seinen Kumpel an. Sie hatte mir nicht geantwortet, aber das wird sie sicherlich noch. Fügte er grinsend hinzu.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Do Nov 05, 2015 2:35 am

Ich lachte mit meiner besten Freundin aus voller Kehle. So sahen unsere Pausen meistens aus. Zumindest wenn wir unter uns waren. Mal abgesehen vom Zocken, waren das die schönsten Momente mit ihr.


"Du bist aber wieder zuversichtlich", lachte ich leicht und schüttelte den Kopf, "Wenn sie dir nicht einmal im Normal-Chat geantwortet hat, wird sie dir heute erst recht nich antworten und deine Anfrage kannst du wahrscheinlich auch vergessen." Ich sah Arata wieder an. Er konnte ab und an schon ziemlich naiv sein... "Aber gut, wenn du meinst. Gegen eine schöne abendliche Runde hätte ich derzeit nichts einzuwenden. Morgen früh das Training fällt eh aus."

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   

Nach oben Nach unten
 
Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ende einer 1 1/2 jährigen Beziehung/Kontaktsperre in Schule?
» The Tribe: Schule
» Die Schule der besonderen Kinder
» Lustige erlebnisse in der schule
» In der Schule wird geschrieben... UND GEDICHTET!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hitobito! :: RPG's :: Geschlossen :: RPG's-
Gehe zu: