Hitobito!

RPG RPG RPG
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1213
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Do Nov 05, 2015 3:32 am

Kohana lachte noch ein wenig weiter und beruhigte sich dann. Ich glaub wir müssen uns wieder rein machen Hiyo. Sprach sie ruhig und schob das letzte Stück von ihren Brot noch in den Mund und stand auf. Sie reichte Hiyo die Hand und zog sie hoch.


Arata grinste leicht. Mich kann man doch nicht vergessen. Meinte er und streckte sich. Eine abendliche Runde klingt sehr gut. Da kann man wenigstens mal abschalten, und das morgen früh das Training ausfällt ist bestimmt ein Zeichen. Sprach er noch grinsend.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Do Nov 05, 2015 11:15 am

Ich beruhigte mich dann auch und lies mir von ihr aufhelfen. Wenn auch eher wiederwillig... "Echt, jetz schon?? Oh man...", seufzte ich und packte die Schokolade weg. "Na komm...dann zurück in die Hölle..." Damit lief ich mit ihr gemeinsam los und zurück ins Klassenzimmer. Natürlich sah man dabei auch immer dieselben Gesichter. Hier und da ein paar aufgetakelte Mädchen und Gruppierungen. Und natürlich dürfen die üblichen Sportler auch nicht fehlen, die sich grundsätzlich meist für was besseres hielten...

Ein erneutes sarkastisches Lachen. "Ja stimmt, deine nervige Art ist echt schwer zu vergessen." Daraufhin musste ich dann wirklich lachen. Doch dann fiel mein Blick auf die Uhr. "Oh, wir sollten langsam wieder rein. Und beschwer dich nich wieder. Wärst du pünktlich gewesen, hätten wir mehr Zeit gehabt." Damit wand ich mich zum gehen.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1213
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Do Nov 05, 2015 11:24 am

Hana ignorierte einfach diese aufgetakelten Mädchen, sie war es gewohnt sowas zu ignorieren. Sie passten einfach nicht zu ihr. Nach einer weile kamen sie auch wieder im Klassenraum an und Hana ging zu ihren Platz. Ihr wäre es auch lieber gewesen, noch ein wenig draussen zu sitzen, mit Hiyo, aber leider konnte sie es nicht ändern.

Arata murrte leise. Erstens bin ich nicht nervig und zweitens ich konnte nichts dafür das ich aufgehalten wurde. Meinte er nun noch und ging neben ihn. Teilweise hatten sie ja den gleichen weg.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   So Nov 08, 2015 11:15 am

Ich ging zu meinem Platz und sobald ich saß, überkam mich die alt bekannte Schulstimmung... Ich hasste die Schule... Sie war so ein unnötiger Ort. Alles was man hier lernte, könnte man auch ganz einfach im Internet lernen... Ich stieß die Luft aus meinen Wangen und minen Kopf wieder in den Nacken fallen. Die Decke sah auch irgendwie jedesmal gleich aus....Wie langweilig...


"Willst du jetzt wieder mit einer Grundsatzdiskussion anfangen? Wenn du die Mädels einfach abwimmeln oder ignorieren würdest, anstatt mit jeder einzeln zu flirten, hättest du den ganzen Stress nicht", erklärte ich ganz normal und lief neben ihm her in Richtung Klassenräume.
Bald darauf kamen wir auch schon an meiner Klasse an. Sein Zimmer lag zwei Räume weiter. "Also dann. Lass dich nich wieder von den Mädels überfallen. Wir sehen uns ja dann später. Bis nachher." Damit verabschiedete ich mich vorerst und ging zu meinem Platz.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1213
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   So Nov 08, 2015 11:41 am

Nach ein paar Minuten ging dann der Unterricht los. Es war ziemlich Langweilig, sogar ermüdend für Kohana. Doch das musste sie nun noch hinter sich bringen, dann würde sie kurz nach Hause zu gehen um ihren Gaming - Laptop zu holen. Und danach würde es zu Hiyo gehen. Als der Lehrer irgendwas erklärte seufzte sie leise auf. Sie konnte Mathe nicht leiden, es ist zu anstrengend.

Von Arata kam nur ein Jaja aus dem Mund und lief weiter neben seinen Kumpel. Als die beiden dann vor den Klassenraum von seinen Kumpel waren, hob er kurz seine Hand. Mal sehen und bis später. Meinte er und ging dann weiter, wenn man es danach noch gehen nennen konnte. Er schlängelte sich durch die Mädels und sagte immer, er muss zu seinen Klassenraum. Er ging zu seinen Platz und lies sich dann wieder ein wenig von dem Lehrer berieseln.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 09, 2015 1:56 am

Oh man...Die Stunden hier wurden auch nicht kürzer... Im Gegenteil: Sie schienen sich sogar immer mehr in die Länge zu ziehen. Manchmal fragte ich mich wirklich wie ich solche Tage überlebte...
Mein Kopf lag auf dem Tisch, unter mir das Aufgabenblatt, welches wir bearbeiten sollten und ich war schon fast im Reich der Träume. Doch da klopfte etwas auf meinen Tisch... Ich murrte kurz, als ich die Stimme unseres Lehrer vernahm: "Fudashi! Ihrer Einstellung der Aufgabe gegenüber entnehme ich, dass sie mit dem Arbeitsauftrag bereits fertig sind. Dementsprechend würde ich sie nun bitten uns Aufgabe Nummer 4 an der Tafel vor zu rechnen." Mit strenger Miene sah Herr Oroshi auf mich herab und ich mit ebenso gelangweilter Miene zu ihm hoch. "Das ist doch viel zu anstregend... Können sie nich einfach die Aufgabe von meinem Arbeitsblatt abschreiben? Und von mir aus, können sie die Restlichen auch davon abschreiben...", meinte ich dann nur und legte meinen Kopf wieder auf den Tisch. Herr Oroshi stand nun neben meinem Tisch mit meinem Arbeitsblatt in der Hand, welches ich ihm zuvor in die Hand gedrückt hatte und blickte fassungslos auf das Blatt. Er muss gesehen haben, dass die Aufgaben allesamt richtig waren. Dennoch zerknüllte er es und warf es neben meinem Tisch auf den Boden. "So etwas lasse ich mir nicht bieten! Vor die Tür!! Mit zwei Wassereimern!"
Tja...und so kam es, dass ich mal wieder vor der Tür war. Das passierte mir aber auch immer nur bei Herr Oroshi. Der hatte mich schon von Anfang an auf dem Kicker, seit dem ersten Tag. Wie auch immer. Nun saß ich draußen auf dem Gang vor dem Klassenraum und links und rechts von mir jeweils ein Eimer bis obenhin voll Wasser. Ich war echt froh, dass sie die Glasfenster aus den Klassenräumen zum Schulflur hin komplett raus genommen und richtige Wände rein gezogen hatten. Sonst hätte ich hier wohl tatsächlich bis zum Ende der Stunde stehen dürfen. Auch wenn ich ihm zutraute, mich nächste Stunde auch noch draußen zu lassen... Immerhin hatten wir heute eine Doppelstunde.


Ich seufzte leise und machte mir meine Notizen. Wie immer halt. Unterricht war nie wirklich spannend. Aber eine schöne Abwechslung von zu Hause war es trotzdem. Seit damals hatten mein Vater und ich uns einfach nicht viel zu sagen. Wir saßen uns teils abends beim Essen gegenüber und keiner brachte auch nur einen Ton heraus...
Ich war echt froh, dass ich Arata dann im Schwimmteam traf und mit ihm auch eine gewisse Zuflucht von zu Hause hatte.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1213
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 09, 2015 2:08 am

Kohana seufzte leise, als sie die Diskussion zwischen Hiyo und den Lehrer vernahm. Die Reaktion von Hiyo kannte sie nicht anders und musste leicht lächeln. Als Herr Oroshi das Blatt Papier zerknüllte und neben den Tisch von Hiyo war, war es ihr klar. Die Aufgaben waren bestimmt wieder alle richtig. Als die Diskussion zuende war und Hiyo raus musste, wartete Hana einen moment. Sie hob den Arm und sprach. Herr Oroshi, dürfte ich bitte mal auf die Toilette? Fragte Hana lächelnd. Im Gegensatz zu Hiyo, hatte Herr Oroshi sie gern als Schülerin. Der Lehrer nickte ab und sie stand auf und ging aus den Klassenraum. Sie schloss hinter sich die Tür und ging ein Schritt zur Seite. Hana blickte zu Hiyo und lächelte. Also Herr Oroshi hasst dich wirklich oder Hiyo? Fragte sie nun flüsternd und fuhr fort. Ich muss leider gleich weiter, sonst fällt den noch was auf. Hana musste gar nicht auf Toilette, sie hatte sich nur gelangweilt und so konnte sie wenigstens kurz mit Hiyo reden.

Arata driftete immer weiter ab, nach der Pause war das bei ihm irgendwie normal. Ich will nach Hause... Es langweilt mich so sehr... Ging es ihn immer wieder durch den Kopf und er blickte aus den Fenster. Die Zeit ging einfach nicht um.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 09, 2015 2:42 am

Als die Tür neben mir aufging, hob ich meinen Blick um zu sehen wer aus dem Raum trat. Herr Oroshi konnte es nicht sein, der sah für gewöhnlich nie nach, wenn ich draußen war. Als Kohana durch die Tür schritt, lächelte ich leicht. Mir war klar, dass sie nur meinetwegen raus gekommen war. "Als wär das was Neues, dass der mich aufm Kicker hat", meinte ich daraufhin nur abwertend über ihn, "Wahrscheinlich chronisch untervögelt oder so... Aber hier draußen kann ich zumindest mal in Ruhe ein Nickerchen machen, ohne sofort gestört zu werden." Meine Stimme war leise, aber man hörte mir meinen Unmut über Herrn Oroshi deutlich heraus.
"Ja klar, kein Problem. Wünsch dir noch viel Spaß, mit Herrn Giftschlange da drinn", kam dann noch von mir, bevor sie sich wieder verabschiedete.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1213
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mo Nov 09, 2015 2:45 am

Kohana lächelte leicht auf die letzte bemerkung und wartete noch einen Moment, damit sie genug Zeit draussen war und ging wieder rein. Sie schloss hinter sich die Tür und setzte sich auf ihren Platz. Ein paar Minuten konnte sie dem Unterricht entkommen, doch nun musste sie weiter den Unterricht absitzen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Di Nov 10, 2015 12:55 am

Da! Endlich, das erlösende Surren der nicht mehr ganz so intakten Schulklingel! Selbstverständlich hatte ich meine 'Strafe' abgesessen, aber danach musste ich natürlich wieder in den Unterricht. Doch das war nun vorbei. Egal wie demotiviert ich den ganzen Tag über in der Schule war, um so motivierter war ich, wieder von dort weg zu kommen. Ich hatte schon lange vorher meine Sachen zusammengepackt und war direkt nach der verabschiedenden Verbeugung auch schon aus dem Raum geeilt. Auf dem Weg zu meinem Spint schickte ich Kohana eine SMS, dass ich schon einmal vor fahren würde und bereits bei unserem Stammlieferservice anrufen würde. Danach holte ich mein geliebtes Board aus der beengten Zwischenablage, wechselte meine Schuhe und schon bretterte ich die Schuleinfahrt hinunter! Ich liebte den Fahrtwind, der mich komplett einnahm. Während meiner Fahrt lies ich die ganze Zeit Misfit von TheBandWithNoName laufen! Bei dem Wetter gab es nichts besseres um nach Hause zu kommen als ein Board und geile Musik dazu.
Zu Hause angekommen, stellte ich mein Board wie immer neben dem Türrahmen ab und lief erst einmal weiter durch ins Bad. Ich hasste die Toiletten in der Schule... Die waren ECHT widerlich... Aber egal. Anschließend ging es kurz in die Küche, wo ich mir die Schüssel mit Süßkram unter den Nagel riss und samt dieser in meinem Zimmer verschwand. Natürlich machte ich dabei wie immer einen riesen Krach, aber wen sollte das derzeit schon großartig stören?
In meinem Zimmer warf ich die Schüssel mehr oder weniger einfach aufs Bett und schnappte mir dann den Besen in einer meiner Zimmerecken. Damit schob ich das ganze Papzeug auf meinem Boden zur Seite und direkt in einen blauen Sack, damit wieder etwas Platz war, wenn wir später wieder bestellten! Ich brachte den Sack dann in die Küche und dort leerte ich ihn einfach aus dem Fenster. Die Wohnung lag im zweiten Stock eines riesigen Appartmentgebäudes und die Küche hatte ein Fenster direkt in den Innenhof und wie das Glück es so wollte, waren die Papierabfälle genau darunter! Jackpot!
Wieder in meinem Zimmer griff ich mir das Festnetztelefon, während ich meinen Rechner hochfahren lies und rief schon mal bei unserem Lieferservice an.


Das erlösende Surren lies mich erleichtert ausatmen und ich räumte mein Mäppchen schon einmal ein. Dann kam die Verbeugung und anschließend nahm ich meine Tasche und ging aus dem Raum um dann auf dem Flur auf Arata zu warten. Ich war bereits gespannt, wie lange er diesmal brauchte um aus dem Raum zu kommen und wie viele ihm diesmal hinterher liefen.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1213
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mi Nov 11, 2015 9:11 am

Kohana war erleichtert, als die letzte Stunde vorbei war. Hiyo war natürlich schon nach draussen geflüchtet. Sie packte ihre Sachen zusammen und stand auf. In ruhe ging sie zu ihren Spint und packte das was sie nicht brauchte in ihren Spint und machte sich dann los. Sie verabschiedete sich noch von ihren Klassenkameradinen und machte sich auf den Weg nach Hause. Natürlich fuhr sie wieder mit der Straßenbahn, ist eben gemütlicher. Unterwegs merkte sie das ihr Handy vibrierte und holte es raus. Sie las schnell die Nachricht und tippte zurück das das klar geht. Einige Minuten später war sie schon wieder zu Hause. Bin wieder daheim! Rief sie und stellte ihre Tasche ab und ging in die Küche. Schön mein Schatz, und hast du Hausaufgaben auf? Fragte sie lächelnd. Hana schüttelte den Kopf und blickte ihre Mutter an. Nein, ich werde gleich zu Hiyo rüber gehen. Wir wollen was zusammen machen. Meinte Hana lächelnd, ihre Mutter nickte leicht und meinte das sie einen schönen Gruß ausrichten sollte. Kohana ging schnell auf ihr Zimmer, holte ihren Laptop und packte ihn in ihre Tasche, zusammen mit den Kabel und das Headset. Sie zog sich schnell was gemütliches an und packte sich ihre Tasche und machte sie raus. In ruhe ging sie rüber zu Hiyo und klingelte bei ihr.


Arata seufzte zufrieden, als die letzte Klingel des Tages ertönte. Er packte schnell seine Sachen zusammen und machte sich nach draussen. Einige Mädels stellten sich natürlich wieder in den Weg, aber heute konnte er sie wenigstens abschütteln, sodass er raus kam und ging zu seinem Kumpel. Yo! Wollen wir los? Fragte er, als er zu ihm geht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mi Nov 25, 2015 10:41 am

So! Der Rechner war oben, die wichtigsten Sachen liefen bereits, das Essen war auf dem Weg, die Musik an und es war auch wieder genügend Platz! Und gerade im rechten Moment klingelte auch schon die Haustür. Ich eilte nach vorne und öffnete die Tür. Konnte ja schließlich nur Kohana sein und sie lag genau in der Zeit! Nachdem ich geöffnet hatte, machte ich die Haustür einen kleinen Spalt auf, damit sie selbst eintrete konnte, während ich, mich zum Rhythmus der Musik bewegend, daran machte noch ein paar Flaschen zum Trinken aus der Vorratskammer in mein Zimmer zu schaffen.


"Ich hab nur auf dich gewartet", meinte ich daraufhin nur und wandte mich zum gehen. "Wenn du ihnen einfach von Anfang an klar gemacht hättest, dass, was auch immer der ganze Mist soll, nur reine Zeitverschwendung ist, würdest du jetzt nicht mehr ein solches Problem damit haben, sie los zu werden", sagte ich dann im Laufen. Ich war wie immer mit dem Rad da, weshalb wir in Richtung Fahrradständer gingen. Ob Arata heute auch mit dem Fahrrad da war oder nicht, wusste ich nicht. Bei ihm war das jeden tag anders.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1213
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mi Nov 25, 2015 10:49 am

Kohana wurde nach den Klingeln die Tür auf gemacht und sie trat wie selbstverständlich ein. Sie ging zum Stock wo Hiyo wohnte und trat in die Wohnung. Sie zog ihre Schuhe aus und ging ins Zimmer von Hiyo. Bist ja schnell gewesen. Meinte Hana grinsend und packte ihren Laptop aus und machte alles bereit. Wann ist das Essen da? Fragte sie lächelnd und machte ihren Laptop an.

Arata murrte leise bei der Bemerkung. Aber es ist doch schön das die einen Vergöttern, nur sie könnten weniger Anhänglich sein. Meinte er und machte sie mit seinen Kumpel auf den Weg und holte sein Fahrrad.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mi Nov 25, 2015 11:57 am

"Öööööhhhh, das müsste in 10 bis 15 Minuten da sein. So wie immer halt", lachte ich, während ich ihr eine Flasche zu warf. "Aber der macht sich bemerkbar wenn er da ist. Also dann, lass uns schon mal alles starten und wenn das Essen da ist, können wir uns noch n paar Vids rein ziehen un dann direkt los legen! Da warten nämlich heute ein zwei kleine Events noch auf uns!" Ich zwinkerte ihr zu und lies den neusten Patch laufen.


"Kann es sein, dass du einen 'leichten' Gott-Komplex hast?", fragte ich ihn dann mit leicht sarkastischem Unterton. Zeitgleich zog ich meine Schlüssel aus meiner Hosentasche und suchte meinen Schlossschlüssel daran. Anschließend schloss ich mein Fahrradschloss auf und warf meine Tasche vorne in den Korb an meinem Lenker. "Na ja, dann wollen wir ma los. Nicht wahr?"

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1213
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Mi Nov 25, 2015 12:12 pm

Kohana fing die Flasche auf und öffnete das Spiel, damit es in Ruhe patchen kann, nachdem sie sich im Internet eingeklinkt hatte. Na dann läuft ja alles nach Plan und klar können wir noch ein paar Vids reinziehen. Meinte Hana grinsend und lies sich auf den Stuhl nieder. Ja die Events... Solange du es nicht übertreibst ist alles okay. Mal sehen ob ich die dann schnell genug aufspühren kann. Fuhr Hana lächelnd fort und öffnete die Flasche und trank erstmal einen Schluck. Ist eigentlich Heute wieder irgendwas geplant im Spiel? Außer diese Events? Fragte sie nun und blickte Hiyo an.


Arata funkelte ihn leicht böse an und machte das Schloss von seinen Fahrrad ab und schmiss seine Tasche rein. Du musst es nicht verleugnen, das ich der beste bin. Außerdem könnte man mich wirklich schon Gott nennen. Meinte er nun lachend und schwang sich auf das Fahrrad.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Kaiga
Gefallener Engel
Gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 20
Ort : Mannheim²

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Di Dez 01, 2015 11:00 am

Ich brauchte nicht lange zu überlegen, ehe ich ihr antwortete: "Na ja, wenn der neuste Patch alles beinhaltet was er sollte, beginnt die Week of Death heute und diesbezüglich müsste es dann auch noch täglich ein kleines Event geben und am Ende der Woche nochmal ein größeres... Und heute speziell sind glaub ich zum Einstieg zwei kleine Events geplant. Uuuund dann kommt da ja auch noch meine kleine Nachhilfestunde in Form eines kleinen Duells hinzu!" Ich zwinkerte ihr zu, während ich eine der etlichen Tüten Chips in eine Schüssel kippte. Direkt darauf klingelte es auch schon wieder an der Tür. Ich ging vor und drückte die Gegensprechanlage: "Komm'n Sie einfach hoch, so wie immer." Dann ging ich wieder ins Zimmer. "So, unser Essen is da. kannst dir ja schon ma n paar Videos raus suchen über meinen Rechner die du schauen willst", meinte ich dann wieder an meine Freundin gewandt, während ich etwas Bares aus meinem Schreibtisch holte un wieder vor zur Tür ging. Dort wartete bereits unser Lieferant. Dem drückte ich die Kohle mit den Worten 'Passt so' in die Hand, nahm das Essen, er bedankte sich wie immer und ich schloss die Tür. Wir hatten normalerweise zwei verschiedene Lieferanten den schweigsamen von eben und dann noch einen etwas jüngeren, der sich auch immer erkundigt, was gerade so läuft und mit dem man sich eigentlich echt super unterhalten konnte.
Also ging ich mit dem Essen wieder in mein Zimmer und reichte Kohana ihre Portion, während ich mich mit meiner auf meinen Schreibtischstuhl verzog. "Un, schon was rausgesucht?"


Ich musste unweigerlich etwas schmunzeln und schüttelte leicht den Kopf. "Du bist echt unverbesserlich", damit trat ich in die Pedale. Wir fuhren normalerweise immer den größten Teil der Strecke gemeinsam und wenn er mal sein Rad vergessen hatte, beziehungsweise es irgendwo anders vergessen hatte, nahm ich ihn auch als mal auf dem Gepäckträger mit.

_________________



Made by me.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/DieKleineQuerkoepfin?feature=mhee
♥Mokuna♥
Gott
Gott
avatar

Anzahl der Beiträge : 1213
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 24
Ort : Varchel

BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   Di Dez 01, 2015 11:16 am

Kohana hörte ihrer Freundin genau zu, ja das stimmt, über solche kleinen Events wurde ja geschrieben. Sie nickte leicht und hörte wie es läutete. Leicht nickte Kohana und machte sich an den Rechner von ihrer Freundin und suchte ein paar Videos raus. Bei Videos hatten Hiyo und Hana den gleichen Geschmack, so war es immer einfach was zu suchen, was beide mögen. Als Hiyo wieder kam, drehte sie sich zu ihrer Freundin. Klar hab ich schon ein paar Videos raus gesucht. Wir brauchen doch beschäftigung beim Essen. Meinte Hana lächelnd und nahm ihre Portion. Sie startete das Video und setzte sich auf ihren Stuhl, mit der Packung Pizza auf ihren Schoß und öffnete diese. Dann lass es dir schmecken Hiyo und hoffen das die Events wieder Erfolgreich werden. Meinte sie nun lächelnd und biss von einen Stück Pizza ab.


Arata trat gleichzeitig in die Pedale und fuhr neben ihn. Wäre ja schlimm wenn ich mich verstellen würde. Meinte er grinsend und seufzte leise. Außerdem würdest du denken ich wäre Krank, wenn ich auf einmal nicht mehr so wäre.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hitobito.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]   

Nach oben Nach unten
 
Schule, Gaming und Realität [Mokuna+Kaiga]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Ende einer 1 1/2 jährigen Beziehung/Kontaktsperre in Schule?
» The Tribe: Schule
» Die Schule der besonderen Kinder
» Lustige erlebnisse in der schule
» In der Schule wird geschrieben... UND GEDICHTET!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hitobito! :: RPG's :: Geschlossen :: RPG's-
Gehe zu: